Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

kimberly
00:21 kimberly hat ein Thema kommentiert In was kann man investieren?:  Zuverlässige Online-Casinos zu finden kann knifflig sein, aber es gibt Möglichkeiten, eine vertrauenswürdige Plattform zu wählen und Betrug zu vermeiden. Ich empfehle, kijken zu besuchen, um Informationen über Mostbet zu erhalten, das speziell für Nutzer in Deutschland zugeschnitten ist. Die Seite bietet wertvolle Einblicke in die Dienste von Mostbet, ohne tatsächlich Glücksspiel anzubieten. Um die Authentizität eines Casinos zu überprüfen, suchen Sie nach ordnungsgemäßen Lizenzen von anerkannten Behörden wie der Malta Gaming Authority oder der UK Gambling Commission. Außerdem sollten Sie Nutzerbewertungen lesen und die Reputation der Seite in Glücksspiel-Foren recherchieren. Stellen Sie sicher, dass die Plattform sichere Verschlüsselungstechnologie verwendet, um Ihre persönlichen und finanziellen Informationen zu schützen. Spielen Sie immer verantwortungsvoll und seien Sie sich der Risiken bewusst.      
katinka
16.07.2024 10:17:31 katinka hat ein Thema kommentiert Sport und Proteinshake:  Bei uns im Studio gibt es an der Bar auch jede Menge Shakes zu irrwitzigen Preisen zu kaufen. Das Geld spare ich mir lieber. Stattdessen mache ich mir nach dem Sport zuhause einen Smoothies, in den meistens auch Mineralien wie Magnesium oder Kalium reinkommen. Wie man unter vitaminexpress.org ersehen kann, werden diese vom Körper benötigt, beim Schwitzen ausgeschieden und müssen daher zugeführt werden
stier
11.07.2024 15:19:10 stier hat ein Thema kommentiert Exotik in Wiener Neustadt: Kurtzlich stand bei mir ein Umzug an und ich entschied mich für https://www.stier.umzug.de eine ausgezeichnete Wahl. Von der ersten beratung bis zum Umzugstag war dasTeam äußerst professionell und freundlich. Alle meine Fragen wurden geduldig beanwortet undder Umzug detailliert geplant. Am Umzugstag erschein das Team pünktlich und arbeitet schnell und sorgfältig. Ich bin äußerst zufrieden und würde https://www.stier-umzug.de jedem weiteremfehlen.
piamia
03.07.2024 11:19:38 piamia hat ein Thema kommentiert Habt ihr euch schonmal von einem Influencer beeinflussen lassen?:  Kommt drauf an, es muß schon ein gutes Angebot sein.Meine Schwester hat es geschaft mich zu überreden eine Rhein Kreuzfahrt mit ihr zu machen.Ich habe da diesen Blog gefunden Blog (rivers2oceans-kreuzfahrten.de)
 
derpington
05.11.2020 15:07:52 derpington hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Spirale schon ausprobiert?!
derpington
05.11.2020 15:06:30 derpington hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Gewissheit bekommst du nur beim Arzt.
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
 
 
die neuesten Artikel
 
 
Forum FORUM SUCHEN Forum - Mit Freunden teilen
die-frau.at Forum  >  die-frau.at forum  >  Gruppendiskussionen

Poetry Slams - Text to Speech to Mic to Crowd (Gruppe: Buchclub)

ZEIGE POSTING AN:

09.07.2010 19:55:10bsl   |   Anzahl Postings: 44  |  offline

Am Donnerstag, dem 8. Juli 2010 eröffneten zahlreiche eingefleischte Slammer, so der ehrenwerte Tschif aus Graz, die wahlbeheimatete Wien-Josefstädterin Yasmin Hafelt (Ihres Zeichens Erfindern des TTS Wien), der Alltime-Favorit der Grazer Szene Paul Pizzera sowie zahlreiche weitere aus den verschiedensten Bundesländern angereiste, Konkurrenten das Hip-Hop und Rap-Festival Four Elements in Graz.
Zum Besten gegeben wurden eine Werbung für Selbstmord, Vorstellung einer Diplomarbeit über Poetry Slams, anregende Texte zum Thema Liebe, was nicht alles bio ist, Sticheleien zu verstorbenenen Landeshauptmännern, ein aufgeregtes Plädoyer zur Errettung von Knuts Klöten, eine Liebesbrief im Quellcode-Stil, sehnsuchtsvolle Lobeshymnen an die See und vieles mehr. Insgesamt 16 Texte standen zur Bewertung frei.

Aber jetzt habe ich so viel gesagt und noch immer nicht erklärt worum es eigentlich geht!

Haben Sie schon einmal ein Rap-Slam miterlebt? Zwei Individuen kämpfen einer Bühne mit Stift, Stimme und Papier als Waffe um die Gunst des Publikums. Gerappt wird ohne Regeln der Verbalität, mit „Disses“, Schimpftiraden und DJ im Hintergrund. Derjenige, der die Gunst des Publikums für sich gewinnen kann kommt eine Runde weiter.
Doch was sind nun Poetry Slams? Diese aufstrebende Welle der niveauvollen Unterhaltung sieht zunächst sehr stark nach einem Rap-Battle aus, zeichnet sich aber doch deutlich von seinem seelenverwandten ab. Gekämpft wird noch immer mit Stift, Stimme und Papier als Waffe, jedoch ohne musikalische Unterlegung, ohne verbale Angriffe gegenüber dem anderen und einzeln nach der Reihe. Wer sich auf die Bühne traut ist bereits ein Gewinner und wird herzlich willkommen geklatscht.
Die meisten Poetry Slams laufen über zwei bis drei Runden, in denen jeder Bewerber dem gespannten Publikum sein Bestes an Texten zu jeweils maximal fünf Minuten Redezeit zu Ohren stellt und sich danach von diesem bewerten lässt. Wie gewertet wird, von einer Hand voll Freiwilligen aus dem Publikum, von der ganzen Menge per Geklatsche, oder auf anderem Publikumseinbindenen Wege bleibt den Veranstaltern komplett selbst überlassen, wo jedoch allgemeiner Konsens herrscht ist beim Ursprung der Texte. Es muss aus der eigenen Feder stammen, einzige Ausnahme kurze Zitate.

Was erlaubt ist: Ablesen, schreien, springen, tanzen, das Publikum mit einbeziehen

Was nicht erlaubt ist: Jedwedes Hilfsmittel außer dem Blatt Papier oder dem Laptop zum ablesen, also keine Musik, kein Gesang, keine Verkleidungen, keine verbalen Angriffe (kann variieren, ist aber im Großen und Ganzen verpönt)
Was dabei herauskommt sind verbal und inhaltlich ansprechende zeitgemäß aufbereitete Wettbewerbe der Wortgewandten unter uns, die sich zur Bwertung stellen.

Zwar gibt es eine österreichische Poetry-Slam-Homepage (Link unten), jedoch sollte man sich nicht darauf verlassen, dass das alles ist, ist es nämlich nicht! Von Veranstaltungen hört man meist über Mundpropaganda oder die Plattformen der einzelnen Wettbewerbe, so hat das ganze jedoch noch ein bisschen einen Geschmack von Underground ;)

Wenn Ihr selbst Texte habt, die Ihr der Welt nicht verheimlichen wollt oder Interesse habt als begeisterter Zuschauer und Juror teilzunehmen, hier habe ich ein paar Links zusammengesucht, über die man durchaus fündig werden kann.

http://www.poetryslam.at

Minoritenslam Graz
http://www.miezemedusa.com/slam/minoritenkultur.php

Linzer Worte: http://linzerworte.blogspot.com/

Website der Miezemedusa: http://www.miezemedusa.com/slam/index.php
 

 

bsl

 

GEHE ZU:

die-frau.com

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche